Haarnadeln

haarnadelnUnter Haarnadeln fällt eine breite Palette an Befestigungsmöglichkeiten für das Haar. Heute werden sowohl klassisch geformte Haarnadeln als auch Haarklemmen als Haarnadeln bezeichnet.
Haarnadeln werden meistens zum Aufstecken einzelner Haarsträhnen oder der kompletten Frisur, wie Dutt, Knoten oder Hochsteckfrisur, benutzt. Sie zeichnen sich durch eine U-Form aus, deren lange Schenkel in Wellenlinien geformt sind. Die berühmte Haarnadelkurve verdankt ihre Bezeichnung der engen U-Form der Haarnadel.
Haarklemmen, auch Haarschieber genannt, dienen dem Festhalten von Haar, damit es z. B. nicht störend ins Gesicht fallen kann.
Eine besondere Stellung nehmen aus Japan stammende Haarnadeln ein. Diese werden in Deutschland und vielen europäischen Ländern als Haarsticks bezeichnet, da sie nur aus einem sich nach unten verjüngendem Schenkel bestehen und in ihrer Formgebung an Essstäbchen erinnern. Diese Haar Sticks werden heute meistens aus Acrylharz hergestellt.
 
Wie man Haarnadeln befestigt
 
Klassische Haarnadeln
 
Klassische U-förmige Haarnadeln wirken unter Klemmspannung im Haar. Die Haarnadel bewirkt, vertikal auf die Haarachse einwirkend, einen Kraftschluß. Das Haar haftet an der Haarnadel und die einzelnen Haarsträhnen können, wenn die Nadel fest eingesetzt wurde, nicht mehr herausrutschen. Dieses Prinzip nennt man Haftreibung. Das Zusammenwirken von Kraftschluß und Haftreibung sorgt dafür, daß sich sogar breite Haarsträhnen mit einer oder mehreren Haarnadeln befestigen lassen und eine voluminöse Frisur fixieren können.
 
Haarklemmen

Haarklemmen werden in einzelne Haarsträhnen hineingeschoben und halten das Haar mittels ihrer Federwirkung am Platz. Verwendet man zu breite Haarsträhnen rutschen diese, besonders bei kräftigem dickem Haar aus der Haarklemme heraus. Es sollten daher mehrere Klemmen bei kräftigem Haar eingesetzt werden um sicherzustellen, daß die Haarsträhne festgesteckt bleibt.
 
Haar Sticks

Haar Sticks werden als reiner Schmuck in den Haarknoten oder Dutt gesteckt und bilden dort als Haaraccessoire einen Blickfang. Man kann sie einzeln verwenden oder mehrere Haar Sticks zusammenstecken.
  
Materialien

Wurden in früheren Zeiten neben Knochen, Schildpatt oder Holz, Edelmetalle, wie Silber oder Bronze verwendet, so werden heute moderne einfache Haarnadeln häufig aus bei Zimmertemperatur nicht verformbaren Stahl mit einer Emaille Oberfläche hergestellt. Auch eine Mischung aus Epoxidharzfarbe und Epoxidharz-Pulver wird oft für die Oberfläche von Stahl-Haarnadeln gebraucht.

Es gibt aber auch andere Rohstoffe, die für die Herstellung besonders hochwertiger Haarnadeln eingesetzt werden, wie Rhodoid, ein aus Baumwolle gefertigtes Material. Für die Entstehung von Rhodoid wird in Blöcke gepreßte Baumwolle eingefärbt und in Platten zerschnitten. Aus diesen Platten entstehen  in weiteren Prozessschritten Haarnadeln und auch anderer Haarschmuck. 
Olivenholz oder Echthorn wird für die Anfertigung kunstvoll gestalteter Haarnadeln verwendet, die aufwendig kreierte Hochsteckfrisuren zu besonderen Anlässen, wie Hochzeiten oder Bälle schmücken.
Haarnadeln aus Metall werden meistens mit einer Metall Legierung in gelbgold, roségold oder silber angeboten.
Aus Japan stammende Haar Sticks werden aus Acrylharz hergestellt und sind meistens mit kunstvoll gearbeiteten Schmuck-Enden aus Blüten oder Halbedelsteinen versehen.
 
Die unsichtbare Verwendung von Haarnadeln
 
Haarnadeln können unsichtbar verwendet werden, z. B. bei schlichten Haarknoten oder Dutts im Alltag. Grundsätzlich sollte man sich bei unsichtbarer Verwendung an der eigenen Haarfarbe orientieren. Das bedeutet, goldfarbene Haarnadeln werden in blondes Haar gesteckt und schwarze Haarnadeln finden in dunklem Haar Verwendung.
 
Schmuck Varianten

Schmuck wird bei einer Haarnadel am sogenannten Kopfstück, also an dem Ende, welches auf dem Haar sichtbar ist, befestigt. Als Schmuck kann eine große Anzahl verschiedener Materialien dienen. Wir treffen häufig auf Perlen, Strasssteine, Metallverzierungen oder Blüten. Geschmückte Haarnadeln werden nach dem individuellen Geschmack und entsprechend des bevorstehendes Anlasses gewählt.

Das gleiche für Haarklemmen. Auch bei diesen finden sich häufig Strasssteine und Perlen, aber auch kleine Metall.- oder Stoffblüten sind erhältlich.

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr von Friseureinrichtung-de .